Das Leben mit Kindern hält eine Vielzahl von schönen Momenten bereit. Jedoch warten aber auch Herausforderungen auf uns, denen wir uns alleine manchmal nicht gewachsen fühlen. Die Systemische Beratung kann eine Möglichkeit sein, sich unterstützen zu lassen.

Die vier häufigsten Themen, mit denen Eltern zu mir in die Beratung kommen, sind:

  • Unsicherheiten bei der Schulwahl nach der 4. Klasse

  • Schulische Probleme wirken sich negativ auf die ganze Familie aus

  • Begleitung eines Schulwechsels

  • erschwerte Kommunikation zwischen Eltern und Kindern/Jugendlichen oder der Schule

 

Der Ablauf der systemischen Beratung für Sie lässt sich wie folgt beschreiben:

Innerhalb der Beratung erörtern wir Fragen zu gewünschten Zielen und Lösungsmöglichkeiten für Sie und Ihre Familie.

Eine Problemlösung wird am schnellsten erreicht, wenn man sich von Anfang an auf mögliche Lösungen und nicht auf die Probleme konzentriert. Statt des Rückblicks auf die Vergangenheit steht die Auseinandersetzung mit Möglichkeiten der Zukunft im Vordergrund.

Im Gespräch über mögliche Lösungen entsteht ein neues „Drehbuch“ mit neuen Alternativen im Erleben und Handeln. Jedes Problem hat Ausnahmen, d.h. Zeiten, in denen das Problem nicht oder weniger aufgetreten ist. Ihre Wahrnehmung wird also auf Lebensbereiche gelenkt, die nicht mit dem problematischen Zustand verbunden sind.

Mit Hilfe verschiedener Fragetechniken werden Suchprozesse ausgelöst, die bei der Problembewältigung kreativ genutzt werden können und ihre aber auch die Ressourcen ihrer Umgebung zu Tage fördern.

In vielen Fällen reichen wenige Sitzungen für eine erfolgreiche Lösungssuche und Umsetzung.

Für mehr Infos und eine erste Terminabsprache kontaktieren Sie mich gerne.


 

Lösungsorientierte Beratung für Eltern

Systematische Beratung, Lerntherapie